Datenschutz

Informationen zur EU-Datenschutz-Grundverordnung:

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

1.   Rechtsgrundlage

1.1. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung, das Datenschutzgesetz 2000 sowie das Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 dienen dem Recht auf Schutz personenbezogener Daten. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003).

2.   Kontaktpersonen

2.1. Verantwortlicher: Carpet Cleaner Industries CCI GmbH | Zwanzigerstraße 23 a | 9020 Klagenfurt | Austria / Europe | Telefon: +43 (0)463 51 55 41 | Telefax: +43 (0)463 51 58 41 | Email: export@cciaustria.com

2.2. Datenschutzbeauftragter: Ein Datenschutzbeauftragter ist nicht erforderlich. Es handelt sich bei den Betrieben nicht um Behörden oder öffentliche Stellen. Es werden in der Kerntätigkeit keine personenbezogenen Daten gemäß Artikel 9 und 10 DSGVO verarbeitet bzw. keine Personen überwacht

3.    Zweckbindung, Rechtsgrundlage, Speicherdauer sowie Datenempfänger

3.1. Die im Rahmen der Nutzung dieser Website erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns unter der Voraussetzung Ihrer Einwilligung zum Zwecke von Werbung und Marktforschung, zur bedarfsgerechten Abwicklung beauftragter Dienste, zur Abwicklung von Anfragen oder Vertragserfüllung verarbeitet sowie berechtigtes Interesse des Verantwortlichen. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts

3.2. Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten sind einerseits Vertragserfüllung, berechtigte Interessen, die Erfüllung unserer rechtlichen bzw. vertraglichen Verpflichtungen sowie andererseits Ihre Einwilligung (z.B. Kontaktformular, Newsletter, Cookies).

3.3. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben, wenn Sie zuvor eingewilligt haben. Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind.

3.4. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus dem Unternehmensgesetzbuch (UGB), der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben sowie bis zur Beendigung eines allfälligen Rechtsstreits und fortlaufender Gewährleistungs- und Garantiefristen. Daten, welche aus allgemeinen Anfragen, insbesondere Emailverkehr, stammen, werden zumindest 7 Jahre im Archiv gespeichert und anschließend automatisch gelöscht.

3.5. Mit dem Betreiben unserer Website sowie im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit beauftragen wir Auftragsverarbeiter wie z.B. Softwaredienstleistungsbetriebe, Steuer- und Rechtsberater und andere Geschäftspartner, die im Zuge ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen können, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Diese haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurden Auftragsverarbeitungsverträge gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen. Weitere Informationen zu den von uns beauftragten Auftragsverarbeitern erfahren Sie gerne jederzeit von uns (Kontaktdaten siehe 2.1).

4.   Kontakt mit uns über diese Webseite

4.1. Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten per Email an uns übermittelt und zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zumindest 7 Jahre bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

4.2. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) DSGVO und/oder Art 6 Abs 1 lit b (Erfüllung eines Vertrages oder Durchführung Vorvertraglicher Maßnahmen) DSGVO

5.   Server-Logging, Web-Analyse, Plugins und Cookies

5.1. Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

5.2. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin dass Sie bei einer Verhinderung von Cookies gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website nutzen können.

5.3. Mit Nutzung der Website ohne vorherige Ablehnung von Cookies über Ihre Browsereinstellung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der daraus gewonnen Informationen zu dem beschriebenen Zweck einverstanden. Ihre Zustimmung ist jederzeit durch Änderung Ihrer Browsereinstellungen widerrufbar; mit Änderung der Browsereinstellungen werden keine Cookies mehr gesetzt.

5.4. Unsere Website verwendet nachstehende Dienste und Funktionen, detaillierte Informationen zu jedem Dienstleister finden Sie unter (6.5.1 und folgende). Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Ihre Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir haben mit den jeweiligen Anbieter(n) einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

5.5. Ihre IP-Adresse wird erfasst, jedoch aber pseudonymisiert. Auf dem Server dieser Webseite wird die IP-Adresse urch die Löschung der letzten 16 Bit pseudonymisiert, bei Fremdanbietern (siehe Fehler! Verweisquelle konnte nicht gefunden werden. und folgende) durch Löschung der letzten 8 Bit. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder Art 6 Abs 1 lit f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. Die Dauer der Speicherfristen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Passagen des Plugins (siehe Fehler! Verweisquelle konnte nicht gefunden werden. und folgende). Auf dem Server, auf welchen diese Webseite liegt, werden sogenannte Logfiles über die Zugriffe auf den Server mit IP-Adressen angelegt und im Falle von Webaccesslogfiles 31 Tage und im Falle von Authentifizierungslogfiles 90 Tage gespeichert und dann automatisch gelöscht. Diese dienen dazu, unbefugte Zugriffe oder Manipulationen nachvollziehen und ahnden zu können.

5.5.1. Nutzung von Google Maps-Plugins:
Diese Website benutzt ein Plugin "Google Maps", einen Webdienst von Google Inc. ("Google") zur Anzeige von Kartenmaterial, Geländedaten, Bildmaterial, Brancheneinträge, Verkehrsinformationen, Rezessionen und sonstige Informationen, die von Google, den entsprechenden Lizenzgebern und Benutzern, zur Verfügung gestellt werden. Durch die Nutzung dieser Website/Zugriff auf das Google Maps-Plugin, akzeptieren Sie die Google Nutzungsbedingungen (abzurufen unter https://www.google.com/intl/de/policies/terms/index.html), akzeptieren die rechtlichen Hinweise für Google Maps/Google Earth (abzurufen unter https://www.google.com/help/legalnotices_maps.html) und akzeptieren die Google Datenschutzerklärung (abzurufen unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/index.html). Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

6.   Einwilligung und Recht auf Widerruf

6.1. Ist für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung notwendig, verarbeiten wir diese erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

6.2. Grundsätzlich verarbeiten wir keine Daten minderjähriger Personen und sind dazu auch nicht befugt. Mit der Abgabe Ihrer Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie das 14. Lebensjahr vollendet haben oder die Zustimmung Ihres gesetzlichen Vertreters vorliegt.

6.3. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie mit dem Verantwortlichen (Kontakt siehe 2.1) Kontakt aufnehmen. In einem solchen Fall werden die bisher über Sie gespeicherten Daten anonymisiert und in weiterer Folge lediglich für statistische Zwecke ohne Personenbezug weiterverwendet. Mittels des Widerrufs der Zustimmung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Zustimmung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

7.   Datensicherheit & Risiko

7.1. Es werden technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt, um die gespeicherten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend verbessert und evaluiert.

7.2. Die vollständige Datensicherheit kann von uns nicht gewährleistet werden, es werden aber lt. Punkt 7.1 laufend Sicherheitsanpassungen vorgenommen.

8.    Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung (soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht), Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Selbstverständlich geben wir Ihnen gerne alle Informationen über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Bitte kontaktieren Sie den Verantwortlichen diesbezüglich schriftlich (Kontakt siehe
2.1). Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, E-Mail: dsb@dsb.gv.at).